1. Transfertag der Metropolregion München "Innovativ durch Zugang zu Wissen"

Die Metropolregion München ist eine der erfolgreichsten Regionen Europas, nicht zuletzt aufgrund der ausgeprägten Forschungs- und Bildungsinfrastruktur. Allerdings scheinen die wissenschaftlichen Einrichtungen und Forschungszentren oftmals wenig greifbar – insbesondere für unsere mittelständischen Unternehmen. Um den direkten Austausch und die Vernetzung von Wissenschaft und Wirtschaft in der Metropolregion München zu fördern, hat der EMM e.V. den ersten Transfertag der Metropolregion München initiiert. Prominente Vertreter aus Wissenschaft und Forschung stellen am 26. Oktober 2017 im Technologiezentrum Augsburg ihr Angebot vor und diskutieren mit den Teilnehmern über den „Transfer der Zukunft“. Nach dem Impulsvortrag „Mittelstand und Innovation in der Metropolregion München“ von Kurt Kapp (Leiter der Wirtschaftsförderung, Landeshauptstadt München) werden in Workshop folgende Fragen beantwortet:

  • Welche Möglichkeiten von Fördermitteln gibt es und wie können Unternehmen Zugang erhalten?
  • Wie können mittelständische Betriebe mit Hochschulen, Universitäten und Forschungseinrichtungen in Verbindung treten und kooperieren?
  • Wie am besten Mitarbeiter entwickeln und kluge Köpfe für Ihre Unternehmen gewinnen?
  • Wie können Unternehmen durch einfachen Zugang zu Wissen Ihre Innovationsfähigkeit sicherstellen?

Zu den Einrichtungen, die ihr Angebot vorstellen, gehören u. a. die Bayern Innovativ GmbH,  das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt, FOM Hochschule für Oekonomie und Management,  die TEA - Netzwerk der Transfereinrichtungen Augsburg, die Hochschule München und die Technische Hochschule Ingolstadt.

Informationen und Anmeldungen bis 20. Oktober 2017 und unter: www.metropolregion-muenchen.eu/transfertag

Das Programm zum Download finden Sie hier.

 

 

 

 

 

© EMM e.V.

test

teste