Landkreis Weilheim-Schongau

Berge, Barock und Biergarten! Die Herrlichkeit auf Erden zeigt sich im Pfaffenwinkel durch 159 Kirchen und Klöster! Und man höre und staune - Weilheim-Schongau liegt zwar vor den Alpen, aber auch direkt am Wasser! Ammer- und Starnberger See, die Osterseen im Osten und der Haslacher See im Westen, die drei Flüsse Loisach, Ammer und Lech – diese Naturschönheiten mit ihrem entsprechenden Hinterland geben Weilheim-Schongau sein unverwechselbares Gesicht.

 

Weilheim-Schongau liegt am westlichen Rand von Oberbayern und grenzt an Schwaben an. Deshalb wird hier oberbayerisch „g‘redt“ und schwäbisch „gwschätzt“. Mit den zentralen Orten Penzberg, Weilheim und Schongau verfügt der Landkreis über charmante Einkaufsstädte, die keinen Wunsch offen lassen. Die „Wies“ bei Steingaden – wegen ihrer architektonischen Reinheit ein Weltkulturerbe! – und das Radom Raisting zeigen anschaulich den weiten Bogen von historischer Kunst bis hin zu innovativer Technik, wie er für Weilheim-Schongau typisch ist. Zusammen mit dem mystischen Auerberg, dem weithin bekannten Eibenwald bei Paterzell und dem „RIGI“- dem Hohen Peißenberg - bietet sich den rund 130.000 Einwohnern im „Land vor dem Gebirg“ ein unverwechselbar naturschöner und kulturell reich ausgestatteter Lebensraum.

Die Alpen im Blick, klare Bergseen und sanft gewellte Hügel mit bäuerlichen Gemeinden, gefällige Marktflecken und prosperierende Städte prägen die Landschaft des „Pfaffenwinkel“. Schmucke Kirchen und beeindruckende Kloster – Gartenanlagen sind in dieser räumlichen Nähe und Ausprägung wohl eher selten.Bodenständiges Brauchtum, das durch die „geistlichen Herrschaften“ maßgeblich geprägt wurde (Prozessionen, Leonhardifahrten, Kaltblutfohlenmarkt et cetera) wird auch heute noch gepflegt.

Doch auch das berühmte Buchheim-Museum sowie progressive Kunst und Kultur finden hier ihren Platz. Feriengäste und Tagestouristen schätzen in gleicher Weise die Mischung von „Kunst, Kultur und Natur“ und nutzen vor allem das gut ausgebaute Wanderwegenetz, das durch die malerische Landschaft führt.

Weilheim-Schongau bietet TOP-Qualität : Moderne Ausbildungs - und Arbeitsplätze mit Zukunftsperspektiven in innovativen Branchen, eine gut ausgestattete Bildungslandschaft mit passgenauen Bildungsangeboten, gute Infrastruktur, eine herrliche Landschaft mit hohem Freizeitwert und dabei zugleich bedarfsgerechte Grundstücke zu erschwinglichen Preisen für junge Familien sowie Unternehmen – und das fast vor den Toren der Metropole München.

Die erfolgreiche Entwicklung des Landkreises vom ursprünglich ländlich geprägten Bergwerksstandort zu einem modernen Wirtschaftsstandort bietet attraktive Arbeits – und Lebensbedingungen. Gleich ob Werkzeug -oder Maschinenbauer, Automobilzulieferer, Zerspanungstechniker, Forscher und Entwickler im medizinischen Bereich, bodenständiger Handwerker oder kundenorientierter Dienstleister - der Branchenmix bietet für jeden etwas!

Ansprechpartner & Links

Justina Eibl

Stabstelle Wirtschaftsförderung
Landratsamt Weilheim-Schongau

Tel.: 0881/681-1276
E-Mail: j.eibl@no-spam-pleaselra-wm.de

Hans Rehbehn

Pressesprecher
Landratsamt Weilheim-Schongau

Tel.:0881/681-1399
E-Mail: h.rehbehn@no-spam-pleaselra-wm.de