Wachstum positiv begegnen und mit Qualität gestalten – das will der Europäische Metropolregion München e.V.. Dabei hängt qualitatives Wachstum unausweichlich mit dem Thema Baukultur zusammen. Sie hat das Potential eine Umwelt zu schaffen, die als lebenswert empfunden wird, Identität stiftet und die Außenwahrnehmung einer Region maßgeblich bestimmt. 

Mit der Auslobung des Preises für Baukultur identifiziert der EMM e.V. beispielgebende Bauprojekte aus der Region und präsentiert sie im Rahmen der darauffolgenden Veranstaltungsreihe „Wachstum mit Qualität“ und der Wanderausstellung einem breiten Publikum. Das schafft Aufmerksamkeit für mehr Baukultur und fördert den Austausch hierzu, mit dem Ziel auch künftigen Bauvorhaben in der Region mehr Qualität zu verleihen. 

Preis für Baukultur 2020

Am 15.03.2021 hat der EMM e.V. bereits zum dritten Mal den Preis für Baukultur – Wachstum mit Qualität verliehen und kürte damit – diesmal auf digitalem Wege – „Orte für gutes Zusammenleben“ als auch „gemischt genutzte Quartiere, Stadt- und Ortsteilzentren“, die besonders beispielhaft mit der Herausforderung Wachstum umgehen. Insgesamt acht Projekte aus der Metropolregion München erhielen eine Auszeichnung. Der Preis für Baukultur ging an das Projekt „Neue Dorfmitte Denklingen: Gasthof Hirsch – Umnutzung zum Rathaus und Bürgersaal“.

Über 160 Zuschauer waren dabei, als die geistigen Urheber, Bauherren und politisch verantwortlichen Personen der Gewinnerprojekte gewürdigt werden. Auch die Schirmherrin des Preises Staatsministerin Kerstin Schreyer richtete sich mit einer Videobotschaft an das Publikum sowie die Gewinner und betonte dabei, dass „gerade im Kulturstaat Bayern die Baukultur eine wichtige Gemeinschaftsaufgabe“ sei. „Beim Bauen dürfe Quantität nicht vor Qualität gehen, das gebaute Umfeld und damit die Baukultur habe schließlich große Auswirkungen auf die Menschen“, so die Ministerin weiter.
Wie Baukultur auch weiterhin gestärkt werden kann, stellte Stadtbaurätin Prof. Dr. (Univ. Florenz) Elisabeth Merk in ihrem Impulsvortrag zur geplanten Internationalen Bauausstellung in der Metropolregion vor.

Broschüre zum Preis für Baukultur 2020

Projektbeteiligte aller eingereichten Projekte

Über die Geschäftsstelle des EMM e.V. kann die Wanderausstellung zum Preis für Baukultur ausgeliehen werden. Ergänzend dazu bietet der EMM e.V. in Kooperation mit der Regionalen Wohnungsbaukonferenz das kostenlose Veranstaltungsformat vor Ort „Wachstum mit Qualität“ an.

Die Preisverleihung wurde aufgezeichnet. Das Video hierzu finden Sie unter dem folgenden Link:

Aufzeichnung des Preis für Baukultur der Metropolregion München 2020

 

_______________________________________________________________________________

 

 

Preis für Baukultur und die Sonderpreise

Den Preis für Baukultur 2020 erhält

  • Neue Dorfmitte Denklingen: Gasthof Hirsch – Umnutzung zum Rathaus und Bürgersaal

Architekten: Sunder-Plassmann Architekten Stadtplaner BDA GmbH / Landschaftsarchitekten: terra.nova Landschaftsarchitektur / Bauherrin: Gemeinde Denklingen

Die Sonderpreise „Orte für gutes Zusammenleben“ gehen an die Projekte:

  • Bellevue di MonacoLH München

Architekten: Hirner & Riehl Architekten und Stadtplaner BDA / Bauherrin: Sozialgenossenschaft Bellevue di Monaco 

  • Container Collective, Pop-up City München, LH München

Architekt: Panagiotis Doumakis, Architekt bei OTEC GmbH & Co. KG / Landschaftsarchitekten: Jühling & Partner Landschaftsarchitekten bdla mbB / OTEC GmbH & Co KG 

Gewinner und Sonderpreise

Anerkennungen an beispielhafte „gemischt genutzte Quartiere, Stadt- und Ortsteilzentren“ vergab die Jury an: 

 

  •  Stadtplatz und öffentliche Grünflächen im Ackermannbogen, LH München

Landschaftsarchitekten: Levin Monsigny Landschaftsarchitekten GmbH / Bauherrin: Landeshauptstadt München, Baureferat 

  • FUNK | Wohnen im Quartier- Genossenschaftlicher Wohnungsbau im Domagkpark München, LH München 

Architekten: Architektur:Zwingel/Dilg und Färbinger Rossmy Architekten als FUNK WA10 Architekten / Landschafsarchitekten: ver.de Landschafsarchitektur / Bauherrin: Wogeno München eG 

  • Revitalisierung in Kraiburg – Sanierung von zwei historischen AltstadthäusernMarkt Kraiburg

Architekten: aris architekten | ingenieure | sachverständige Anglhuber und Reithmeier Partnerschaftsgesellschaft mbB / Bauherrin: Andrea Anglhuber 

  • Seniorenwohnen Schechen, Gemeinde Schechen

Architekten: Deppisch Architekten GmbH / Landschaftsarchitekten: Büro Freitraum / Bauherrin: Gemeinde Schechen 

  • Haus für KinderGemeinde Sachsenkam

Architekten: Beham Architekten / Bauherrin: Gemeinde Sachsenkam 

Anerkennungen

Partner des Preises für Baukultur:

Veranstaltungsreihe "Wachstum mit Qualität"

Um für das Thema Baukultur mehr Aufmerksamkeit zu schaffen, bietet der EMM e.V. gemeinsam mit der Regionalen Wohnungsbaukonferenz direkt vor Ort, z.B. bei den ausgezeichneten Projekten des Preises für Baukultur, das Veranstaltungsformat „Wachstum mit Qualität“ an. Projektbesichtigungen, fachliche Inputs und gegenseitiger Austausch ermöglichen einen Blick hinter die Kulissen der Gewinnerprojekte und informieren über Erfolgsrezepte und Übertragbarkeiten der Best-Practice Beispiele.

Aber auch wenn Sie nicht zu den Gewinnern des Preises für Baukultur zählen, führen wir gerne die Veranstaltung mit Informations- und Beratungsangeboten zum Thema „Wachstum mit Qualität“ gemeinsam bei und mit Ihnen vor Ort durch. Einen Eindruck vergangener Termine der Veranstaltungsreihe finden Sie hier.

Wanderausstellung "Preis für Baukultur"

Über die Geschäftsstelle des EMM e.V. können Sie sich die Wanderausstellung zum Preis für Baukultur kostenlos ausleihen. Sie präsentiert alle Gewinner-Projekte 2020 und gibt damit wertvolle Anregungen für zukünftige Bauvorhaben in Ihrer Region.

Die insgesamt 9 Roll-ups (je 85 x 200 mm) sind leicht im Aufbau und Transport und können flexibel dem Raumangebot angepasst werden. Die Ausleihdauer beträgt ca. zwei Wochen. Bei Fragen und für die Bestellung wenden Sie sich bitte an Iris Beck.

Ihre Ansprechpartnerin

Dipl.-Geogr. Iris Beck

Ansprechpartnerin für:
Baukultur, Metropolkonferenz, Expo Real, KuK, IBA, Newsletter

Tel.: +49 89 452 056-011

E-Mail: i.beck@metropolregion-muenchen.eu