Historie des EMM e.V.

 

Bereits 1992 fanden Vorgespräche zur Bildung einer südbayerischen Städtekooperation statt. Als Ergebnis unterzeichneten die Oberbürgermeister der Städte München, Augsburg und Ingolstadt die gemeinsame "MAI-Erklärung", in der eine freiwillige Zusammenarbeit  vereinbart wurde. Nachdem dem Netzwerk in den folgenden Jahren weitere Akteure beitreten wollten, wurde 1995 der Verein "Wirtschaftsraum Südbayern. München Augsburg Ingolstadt e.V." gegründet, der 2005 in „Wirtschaftsraum Südbayern. Greater Munich Area e.V.“ (GMA) umbenannt wurde. In der Folge kamen weitere Mitglieder hinzu.

 

 

 

 

 

Unabhängig vom Verein GMA wurde am 8. Mai 2007 die „Initiative Europäische Metropolregion München“ (EMM) gegründet. Das Ziel der Initiative war, die Wirtschaftskraft und Innovationsfähigkeit des Raumes zu stärken, um quantitatives und qualitatives Wirtschaftswachstum in Südbayern zu fördern und den gemeinsamen Lebensraum aktiv zu gestalten. Mit der Initiative EMM wurde jedoch zunehmend eine Doppelstruktur zum Verein GMA geschaffen. So entschloss man sich, beide miteinander zu fusionieren und im am Ende 2008 gegründeten Verein „Europäische Metropolregion München e.V.“ aufgehen zu lassen.

Seitdem arbeitet der Verein als offenes Netzwerk für Akteure aus Politik, Verwaltung, Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft und bietet die Plattform für fach- und institutionsübergreifende Kooperationen.

 

 

Das CD Booklet "10 Jahre Mehr Miteinander" zum Jubiläumsjahr 2018

 

 

 

 

 

Eine kurze Zusammenfassung der letzten 10 Jahre finden Sie in unserem CD Booklet!

 

 

 

 

Das CD Booklet zeigt für jedes der zurückliegenden zehn Jahre fünf Projekte auf, welche einen informativen Überblick über die Entwicklung des Vereins geben. Ganz bewusst hat sich der Verein - als Geschenk zur 10-Jahresfeier - für ein CD-Booklet entschieden, um dieser kleinen Dokumentation sowohl mehr Nachhaltigkeit zu verleihen als auch mit Emotionen in Form von Musik zu kombinieren. Auf unserer CD " Der Sound der Metropolregion München" fangen zehn Titel den Heimatsound der Metropolregion München ein und sollen immer wieder an die Einzigartigkeit dieser Region und das „Mehr Miteinander“ erinnern, welches die Voraussetzung ist für eine weiterhin positive Entwicklung.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an m.blaser@metropolregion-muenchen.eu

Radiobeitrag zur 10-jährigen Jubiläumsfeier

 

Seit 2012 wurde das Profil des EMM e.V. weiter geschärft. Ziel dieses Prozesses war es, die Schwerpunkte der Vereinsarbeit noch klarer zu definieren und eindeutige Bezugspunkte für die vielfältigen Projekte des Netzwerkes zu identifizieren. Die klare Trennung zwischen der „Metropolregion München“ als räumlichem Begriff und dem Verein und Netzwerk „EMM e.V.“ ist eines der grundlegenden Ergebnisse des Profilierungsprozesses.

 

Ebenfalls am Ende dieses Prozesses stand die Formulierung einer Vereinsmission, welche im Sommer 2013 durch den Vorstand des EMM e.V. verabschiedet wurde und Grundlage und Bezugspunkt für die weitere Arbeit des Vereins ist:

 

2014 gab der EMM e.V. sich als weiteren Schritt aus dem Profilierungsprozess den Claim „Mehr Region. Mehr Möglichkeiten.“, der den Netzwerkgedanken des Vereins weiter transportiert.