Arbeitsgruppe Umwelt

Ziel der Arbeitsgruppe Umwelt ist es, den nachkommenden Generationen eine Umwelt zu hinterlassen, in der sie ähnlich leben können wie die heutige Generation.

In der Wahrnehmung auf europäischer Ebene spielt die Metropolregion München im Bereich der Umwelttechnologien eine wichtige Rolle. Um auch die Potenziale der Region selbst besser nutzen zu können, will die AG Umwelt die Metropolregion verstärkt als „Kompetenzzentrum Umwelt“ etablieren und so die weitere wirtschaftliche Entwicklung im Einklang mit der Natur, mit höchstmöglicher Ressourcenschonung und durch den Einsatz effizienter Umwelttechnologien weiter fördern.

In der AG Umwelt sind derzeit die Facharbeitsgruppen Klimaschutz und Landschaften aktiv (siehe unten). 

 

 

Strategische und operative Ziele der Arbeitsgruppe Umwelt

  • Umweltkompetenzen z. B. im Bereich Klimaschutz und Energieeffizienz bündeln und ausbauen

  • Umwelttechnologien und den Umgang mit Ressourcen als Querschnittsthema über alle Branchen etablieren

  • Anerkennung als Umweltkompetenzregion mit Vorbildfunktion

  • Regionale Wertschöpfung im Einklang mit der Natur fördern

     

  • Landschaftsverträgliche Schritte zur Energiewende, Klimaschutz und Klimaanpassung

  • Sicherung der hohen Qualität der natürlichen Lebensgrundlagen (Boden, Wasser, Luft, Flora, Fauna)

  • Weiterentwicklung der Städte (nachhaltige Stadtentwicklung)

  • Stadt-Land-Partnerschaften entwickeln

  • Förderung des verantwortungsvollen Umgangs mit Energie und Ressourcen

  • Regionalparkkonzepte und Umsetzungsstrategien entwickeln

Träger und Ansprechpartner der Arbeitsgruppe Umwelt

Träger

Träger der Arbeitsgruppe Umwelt ist das Kompetenzzentrum Umwelt (KUMAS e.V.).

Ansprechpartner

Thomas Nieborowsky
Geschäftsführer
KUMAS - Kompetenzzentrum Umwelt e.V.
Tel.: +49(0)821 - 450781 - 0
Email: info@no-spam-pleasekumas.de

 

 

Facharbeitsgruppe Klimaschutz

Die Facharbeitsgruppe möchte bereits vorhandene Potenziale im Klimaschutz nutzbar machen, die Aktivitäten der Kommunen und Unternehmen unter Einbeziehung des bürgerschaftlichen Engagements vernetzen und die Metropolregion München zur Vorbildregion im Klimaschutz entwickeln.

Seit 2010 erfolgte zunächst eine Bestandsaufnahme der Klimaschutzaktivitäten in der Metropolregion München in einer Datenbank von Klimaschutzaktivitäten mit dem Ziel, beispielhafte Aktivitäten vorzustellen, Synergien aufzudecken und Kooperationen anzustoßen.

Zu Vernetzung und Wissensaustausch trägt die Facharbeitsgruppe durch regelmäßige Veranstaltungen maßgeblich bei. Seit 2011 veranstaltet Sie im Rahmen der Energiefachmesse Renexpo in Augsburg das „Symposium Energienachhaltige Kommune“, welches sich Jahr für Jahr an Bürgermeister/-innen und Kommunalvertreter/-innen aus der Metropolregion richtet und in dessen Rahmen Möglichkeiten des energetischen Handelns in den Kommunen aufgezeigt und diskutiert werden.

 

 

Seit 2012 veranstaltet die Facharbeitsgruppe regelmäßige „Netzwerktreffen der Klimaschutzbeauftragten in der Metropolregion München“. Denn auch in der Metropolregion ergeben sich aus den Herausforderungen des Klimaschutzes große Aufgaben für Unternehmen, Kommunen und letztendlich die Bevölkerung. Diese Aufgaben, aber auch Möglichkeiten und Chancen, thematisieren die mindestens einmal jährlich stattfindenden Netzwerktreffen.

Träger und Ansprechpartner

Träger

Träger der Facharbeitsgruppe ist das Kompetenzzentrum Umwelt (KUMAS e.V.), vertreten durch Geschäftsführer Thomas Nieborowsky.

 

 

 

 

Ansprechpartner

Thomas Nieborowsky
Geschäftsführer
KUMAS - Kompetenzzentrum Umwelt e.V.
Tel.: +49 (0)821 - 450781 - 0
Email: info@no-spam-pleasekumas.de

 

 

 

 

Facharbeitsgruppe Landschaften

Das Gebiet der Metropolregion München ist geprägt von einer großen Vielfalt von Naturräumen und daraus hervorgegangenen Kulturlandschaften. Die Facharbeitsgruppe Landschaften setzt sich dafür ein, dass diese Vielfalt der traditionellen Kulturlandschaften erhalten bleibt.

Als Informationsgrundlage hat die Facharbeitsgruppe die Webseite www.naturregion.eu erstellt. Sie soll den Landschaften sowohl eine Wertigkeit als auch eine Bedeutung als weicher Standortfaktor verschaffen: 

 

 

Naturregion

Eine ausführliche Darstellung der Naturräume in der Metropolregion München finden Sie unter www.naturregion.eu.

Träger und Ansprechpartner

Träger

Träger der Facharbeitsgruppe ist die Prof. Schaller UmweltConsult GmbH, vertreten durch Geschäftsführer Dr. Johannes Gnädinger.

 

 

 

 

 

Ansprechpartner

Dr. Johannes Gnädinger
Prof. Schaller UmweltConsult GmbH
Tel.: +49 (0)89 / 360 40 - 320
E-Mail: j.gnaedinger@no-spam-pleasepsu-schaller.de