Heinz Grundner, Bürgermeister der Stadt Dorfen

Das ganze Interview finden Sie hier.

Wie nutzen Sie Ihre EMM e.V.-Mitgliedschaft und in welche Projekte/Themen bringen Sie und Ihre Institution sich aktiv in den Verein ein?

Durch die von der Metropolregion durchgeführten Veranstaltungen, Konferenzen und Foren können für eine Kleinstadt wie Dorfen wertvolle Informationen gewonnen werden. Im Gegenzug bietet sich uns die Möglichkeit eigene Erfahrungen einzubringen.

 

Warum sollten andere auch Mitglied im EMM e. V. werden?

„Wir sollten alle Mitglied im EMM e.V. werden und so das Potential nutzen, das in der Kraft dieser regionalen Gemeinschaft liegt. Je mehr mitmachen und gemeinsam co-kreativ an der Zukunft der Region arbeiten, umso mehr werden wir für die Region und damit für jeden Einzelnen von uns erreichen.“

 

 

Sonja Rube, Geschäftsführerin der USP Projekte GmbH

Das ganze Interview finden Sie hier.

 

 

Björn Dosch, Geschäftsführer, ADAC Südbayern e.V.

Das ganze Interview finden Sie hier.

 

Wie nutzen Sie Ihre EMM e.V.-Mitgliedschaft und in welche Projekte/Themen bringen Sie und Ihre Institution sich aktiv in den Verein ein?

Der ADAC bringt sich im Bereich Mobilität ein und hat dabei mit der IHK für München und Oberbayern das Thema Pendlerparkplätze im Fokus. In der Gemeinde Bergkirchen (Lkr. Dachau) konnte ein Musterpendlerparkplatz konzipiert werden. In Zukunft wollen wir uns hier noch mehr einbringen und hoffen auf neue Kooperationen, z.B. mit dem MVV.“

 

Die Metropolregion München in 3 Worten

  • „innovationsstark

  • erfolgreich

  • lebenswert“

 

 

 

Prof. Dr. Walter Schober, Präsident der Technischen Hochschule Ingolstadt (THI)

Das ganze Interview finden Sie hier.

 

 

Christoph Göbel, Landrat Landkreis München, Vorstandsvorsitzender EMM e. V.

Das ganze Interview finden Sie hier.

 

Warum sollten andere auch Mitglied im EMM e.V werden?

Der EMM e. V. ist ein wichtiges und tragfähiges Netzwerk zur aktiven Beteiligung an der Gestaltung des Lebens- und Wirtschaftsraums „Metropolregion München“. Hier wird die Identität der Region gebildet, hier werden die Interessen ländlicher und verdichteter Räume in Einklang gebracht und gemeinsam neue Wege für die Entwicklung unseres Lebensraums entworfen, von denen am Ende alle Partner profitieren.“

 

Der EMM e.V. in 3 Worten

  • „wertvolles Netzwerk

  • kompetent

  • Gemeinsam mehr“

 

 

Dr. Bernd Rosenbusch, Geschäftsführer, MVV GmbH

Das ganze Interview finden Sie hier.

 

 

Petra Griebel, Geschäftsführerin, i!bk Ideenwerkstatt für Bildung und Kommunikation

Das ganze Interview finden Sie hier.

 

Warum sollten andere auch Mitglied im EMM e.V werden?

„Macht mehr miteinander – gemeinsam ist man stärker, gemeinsam wird man sichtbar, das „Miteinander“ zahlt sich aus – für die Region, für die Mitglieder und für das eigene Unternehmen.“

 

Wie nutzen Sie Ihre EMM e.V.-Mitgliedschaft und in welche Projekte bringen Sie und Ihre Institution sich aktiv in den Verein ein?

„Wir haben uns 2021 erstmals am Gemeinschaftsstand der EMM auf der Expo Real beteiligt und sind begeistert. Es ist ein tolles Forum, um die Metropolregion international zu präsentieren und hier wollen wir mitwirken und animieren, sich zu beteiligen […].“

 

 

 

Andreas Adldinger, Inhaber & Geschäftsführer, Adldinger Unternehmensgruppe

Das ganze Interview finden Sie hier.

 

 

Stefan Helbig, Geschäftsführer/Regionalleiter Bayern, Ströer Deutsche Städte Medien GmbH

Das ganze Interview finden Sie hier.

 

Der EMM e.V. in 3 Worten

  • „engagiert

  • vermittelnd

  • verbindend“

 

Warum sollten andere auch Mitglied im EMM e.V werden?

„Das Angebot, miteinander Ziele, Inhalte und Wege zu gestalten, sollte von möglichst vielen der unterschiedlich strukturierten Kommunen innerhalb des Wirkungsbereichs des EMM e.V. engagiert genutzt werden.“

 

 

Christine Degenhart, Präsidentin der Bayerischen Architektenkammer

Das ganze Interview finden Sie hier.

Verein_Testimonial_Degenhart
Verein_Testimonial_Husemann-Roew

 

 

Petra Husemann-Roew, Landesgeschäftsführerin, ADFC Bayern e.V.

Das ganze Interview finden Sie hier.

 

Was macht die Metropolregion München für Sie so einzigartig?

„Sie vereint gekonnt urbanes und ländliches Leben und steht weltweit für Tradition und Moderne.“

 

Die Metropolregion München in 3 Worten

  • Lebensqualität

  • Erfolg

  • Innovationskraft“

 

 

Landrat Stefan Löwl, Landkreis Dachau

Das ganze Interview finden Sie hier.

Verein_Testimonial_Löwl

 

 

Dr. Max von Bredow, Vorstandsvorsitzender der Quest AG

Das ganze Interview finden Sie hier.

 

Warum sollten andere auch Mitglied im EMM e.V. werden?

„Der EMM e.V. ist für uns ein starker Partner in Sachen Baukultur, Wirtschaft und Vernetzung. Die gemeinsam organisierten Veranstaltungen helfen uns dabei weiter in der Region bekannt zu werden.“

 

Wie nutzen Sie Ihre EMM e.V. – Mitgliedschaft?

„Der EMM e.V. bietet eine ideale Plattform, um sich mit Spezialisten aus den verschiedensten Bereichen zu vernetzen und voneinander zu lernen.“

 

 

Stephan Derr, Vice President Sales & Distribution, Vorstand der Steelcase AG

Das ganze Interview finden Sie hier.

 

 

Thomas Nieberowsky, Geschäftsführer KUMAS e.V.

Das ganze Interview finden Sie hier.

 

Der EMM e.V. in 3 Worten

  • „Kompetent

  • Unterstützend

  • Macht mehr möglich“

 

Warum sollten andere auch Mitglied im EMM e.V. werden?

„Jedes Mitglied kann sich aktiv in die Arbeit einbringen. Gemeinsam erreicht man mehr und kann großartige Dinge bewegen, die als Einzelkämpfer schwer umzusetzen sind.“

 

 

Landrätin Maria Rita Zinnecker, Landkreis Ostallgäu

Das ganze Interview finden Sie hier.

 

 

Franz Xaver Peteranderl, Präsident, Handwerkskammer für München und Oberbayern

Das ganze Interview finden Sie hier.

 

Warum sollten andere auch Mitglied im EMM e.V. werden?

„Mitgestaltung setzt Mitgliedschaft voraus und deshalb führt an einer Beteiligung am EMM e.V. kein Weg vorbei.“

 

Der EMM e.V. in 3 Worten

  • „Austausch

  • Anregung

  • Aktivität“

 

 

Erster Bürgermeister Roland Eichmann, Stadt Friedberg

Das ganze Interview finden Sie hier.