Ernährungswirtschaft

Hoch spezialisierte wissenschaftliche Einrichtungen, regionale Produkte und die älteste gültige Lebensmittelvorschrift Deutschlands.

In der Metropolregion München ist eine große Anzahl an hoch spezialisierten wissenschaftlichen Ernährungs-Einrichtungen vertreten. Das Wissenschaftszentrum Weihenstephan und die Fakultät für Chemie der Technischen Universität München gelten als das zentrale Kompetenzzentrum für Lebensmittel- und Ernährungswissenschaften in der Metropolregion München. Die Fachbereiche Gartenbau und Lebensmitteltechnologie, Land- und Ernährungswissenschaft sowie Landwirtschaft sind Kompetenzen der Hochschule in Weihenstephan bei Freising.

 

 

 

Die Metropolregion München ist nicht nur für Weißwurst und Leberkäse, Brot und Brezen, zahlreiche Biere sondern auch für den Schrobenhausener Spargel und die Hallertau, das weltweit größte zusammenhängende Hopfenanbaugebiet, weltweit bekannt und beliebt. Die älteste gültige lebensmittelrechtliche Vorschrift, das Reinheitsgebot für Bier wurde in der Metropolregion München, in Ingolstadt, 1516 erlassen.

Besser Regional

Regionale Podukte aus der Metropolregion München besser finden!

Zum Cluster

Weitere Informationen zum Cluster Ernährungswirtschaft unter www.cluster-bayern-ernaehrung.de