Mehr Region. Mehr Möglichkeiten. - Die Metropolregion München

Die Metropolregion München

  • ist DER erfolgreiche Wirtschaftsraum in Mitteleuropa und im Süden Deutschlands und umfasst mehr als nur das unmittelbare Münchner Umland.
  • reicht von Eichstätt im Norden bis Garmisch-Partenkirchen im Süden, von Kaufbeuren im Westen bis Altötting im Osten.
  • hat 6 Millionen Einwohner, beinhaltet 27 Landkreise und 6 kreisfreie Städte Südbayerns und umfasst eine Gesamtfläche von ca. 26.000 km² – fast so groß wie Belgien.
  • ist einzigartig aufgrund ihrer Kombination aus Wirtschafts- und Lebensraum in besonderer geographischer Lage am Alpenrand.
  • ist bekannt für Genusskultur, südliche Lebensart, Stabilität und Sicherheit, die nicht nur im internationalen Vergleich ein Garant für Erfolg und Lebensqualität ist.

Nicht alle Landkreise und Städte der Metropolregion München zählen zum Unterstützerkreis des EMM e.V. deshalb ergeben sich hier teilweise Unterschiede.

Was ist überhaupt eine Metropolregion?

 

Vor über 25 Jahren hat die Ministerkonferenz für Raumordnung (MKRO) sogenannte „Metropolregionen“ ausgewiesen.

Die heutigen 11 Metropolregionen in Deutschland werden als „Motoren der gesellschaftlichen, wirtschaftlichen, sozialen und kulturellen Entwicklung mit guter Erreichbarkeit auf europäischer und internationaler Ebene und weiter Ausstrahlung auf das Umland“ bezeichnet, denen eine übergeordnete Bedeutung zukommt. Im Initiativkreis Europäische Metropolregionen in Deutschland (IKM) haben sich alle Regionen zusammengeschlossen, um den Nutzen metropolregionaler Zusammenarbeit aufzuzeigen und für sie zu werben.
Mehr Informationen zu den Deutschen Metropolregionen finden Sie hier.

Ideal angebunden – die Infrastruktur der Metropolregion München

Die Region bietet eine hervorragend ausgebaute Infrastruktur – für Verbindungen innerhalb der Metropolregion München ebenso wie nach Europa und in die Welt. Wegen ihrer Nähe zu den Alpen wird die Region auch gerne „Tor zu Italien“ genannt. Nicht zu Unrecht: Denn auf Schiene oder Straße erreicht man die ersten Orte Südtirols in rund zwei Stunden.

Auf den Schienen
Im europäischen Schienennetz gilt München als wichtiger Knotenpunkt. Drei transnationale Fernverkehrsachsen kreuzen sich hier:

  1. Berlin – München – Rom
  2. Paris – München – Budapest
  3. Zürich – München – Prag

Auf der Straße
Die Metropolregion wird von einem dichten Autobahnnetz durchzogen. Dieses erschließt strahlenförmig die gesamte Region und sorgt für eine gute Anbindung an das restliche Deutschland und die Nachbarstaaten.

In der Luft
MUC, der Münchner Flughafen „Franz Josef Strauss“ verbindet die Region mit 264 Zielen in über 70 Ländern. Der zweitgrößte Flughafen Deutschlands ist ein wichtiges Drehkreuz und unter den Top Ten der europäischen Flughäfen mit 46 Mio. Fluggästen jährlich. Im Westen der Metropolregion München bietet der Allgäu Airport eine interessante Alternative als Ausgangspunkt für Reisen zu immer mehr Flugdestinationen.